zuweisen

* * *

zu|wei|sen ['ts̮u:vai̮zn̩], wies zu, zugewiesen <tr.; hat:
übertragen, zuteilen, zur Verfügung stellen:
jmdm. eine Arbeit, einen Platz, eine Rolle, eine Aufgabe, eine Wohnung zuweisen; den Instituten werden jährlich feste Beträge aus dem Etat zugewiesen; jmdm. Hilfskräfte zuweisen; etwas zugewiesen bekommen.
Syn.: anweisen, überantworten (geh.), vergeben.

* * *

zu||wei|sen 〈V. tr. 277; hat〉 jmdm. etwas \zuweisen zuteilen, als Anteil geben, als Arbeit anweisen ● sie wies ihm die Arbeit, eine Aufgabe \zuweisen; jmdm. eine Wohnung, ein Quartier \zuweisen

* * *

zu|wei|sen <st. V.; hat:
als befugte Instanz [mit einem diesbezüglichen Hinweis] zuteilen:
jmdm. eine Arbeit, eine Wohnung z.;
einer Institution Gelder z.;
Ü jmdm. Schuld [an etw.] z. (geben);
der Staat hat die ihm von der Verfassung zugewiesenen (seine in der Verfassung festgelegten) Aufgaben wahrzunehmen.

* * *

zu|wei|sen <st. V.; hat: als befugte Instanz [mit einem diesbezüglichen Hinweis] zuteilen: jmdm. eine Arbeit, eine Rolle, einen Platz, eine Wohnung z.; das Arbeitsamt hat ihm einen Arbeitsplatz zugewiesen; ihr wurden drei Hilfskräfte zugewiesen; einer Institution Gelder, Mittel z.; der Staat hat die ihm von der Verfassung zugewiesenen (seine in der Verfassung festgelegten) Aufgaben wahrzunehmen; Ü wo ein Mensch die ihm vom Schicksal zugewiesene Sendung ... vollendet (Thieß, Reich 76); jmdm. Schuld [an etw.] z. (geben).

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • zuweisen — zuweisen …   Deutsch Wörterbuch

  • Zuweisen — Zuweisen, verb. irregul. act. (S. Weisen.) Einem etwas zuweisen, ihm zeigen, oder sagen, wo er es bekomme. Einem jemanden zuweisen, ihn an ihn weisen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • zuweisen — ↑rayonieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • zuweisen — V. (Aufbaustufe) jmdm. eine bestimmte Aufgabe o. Ä. zuteilen Synonym: übertragen Beispiele: Mir wurde wieder die schwerste Aufgabe zugewiesen. Sie wurde einer Gruppe für Fortgeschrittene zugewiesen …   Extremes Deutsch

  • zuweisen — 1. anweisen, übertragen, zuschieben, zuteilen; (geh.): anbefehlen, überantworten; (salopp): aufs Auge drücken; (Wirtsch.): allozieren. 2. disponieren, dosieren, einteilen, rationieren, zuteilen; (bes. Wirtsch.): kontingentieren. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • zuweisen — zu̲·wei·sen (hat) [Vt] jemandem etwas zuweisen offiziell bestimmen, dass jemand etwas bekommen soll ≈ zuteilen <jemandem eine Arbeit, eine Aufgabe, einen Platz zuweisen> || hierzu Zu̲·weisung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • zuweisen — zowiese …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • zuweisen — zu|wei|sen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • eine Aufgabe zuweisen — eine Aufgabe zuweisen …   Deutsch Wörterbuch

  • Schuld zuweisen — zur Last legen; Schuld geben; anlasten; beschuldigen; bezichtigen; inkriminieren; ankreiden (umgangssprachlich); verdächtigen; belasten …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.